Montag, 28. November 2016

Spezialitäten aus Afghanistan






... so hieß der Kochkurs an der Volkshochschule in München-Pasing, den goodgirl und ich gestern besucht haben :-)

Ich weiß eigentlich gar nicht, welches Gericht dieses Mal das Beste war, denn mir haben alle Gerichte unheimlich gut geschmeckt.

Oben auf dem Bild seht Ihr das Gericht  Nareng Palau ein Reisgericht mit Lammfleisch, Orangenzesten, Mandeln und Pistazien.


 


... und hier ein Kürbis-Burani mit Butternusskürbis. Ich bin eigentlich gar kein Kürbisfreund, aber mit den feinen Gewürzen hat auch dieser Kürbis super lecker geschmeckt.




Richtig angetan bin ich von dem tollen Teigtaschengericht - Mantu - auch wenn die Teigtaschen ein wenig frimelig bei der Herstellung sind.





Als Nachspeise gab es dann einen einfachen Pudding genannt Ferni mit Pistazien.

Wusstet Ihr, dass die Afghanen eine Vielzahl von Vorspeisen und Hauptspeisen kennen, aber nur etwa 10 Nachspeisen?

Bei einem schönen Tischgespräch haben wir dann so ganz nebenbei auch noch andere, sehr interessante Dinge über Afghanistan von unserer Köchin Frau Zarif Lida erfahren.

Schöne Nachmittage mit meiner liebsten Freundin goodgirl gehen leider immer viel zu schnell vorbei .... zumindest gefühlsmäßig ... mal sehen, was goodgirl und ich in den kommenden Monaten gemeinsam unternehmen :-)